Wir fertigen Steuererklärungen für Grenzgänger

Als Sachbezug (englisch employee benefits, deutsch Sozialleistungen, Leistungen an Arbeitnehmer oder englisch fringe benefits, deutsch besondere Sozialleistungen, Gehaltsnebenleistungen) bezeichnet man Einnahmen, die nicht in Geld bestehen oder geldwerte Vorteile, die den Empfänger bereichern, oder den nowsogo.ga Österreich .

Änderungen gibt es auch bei den Verpflegungsmehraufwendungen. Finanzgericht Rheinland-Pfalz entscheidet pro und contra Verständigungsvereinbarung. Die Verfahren dauern lange.

Aktienoptionen vom Arbeitgeber können Arbeitslohn sein

Als Sachbezug (englisch employee benefits, deutsch Sozialleistungen, Leistungen an Arbeitnehmer oder englisch fringe benefits, deutsch besondere Sozialleistungen, Gehaltsnebenleistungen) bezeichnet man Einnahmen, die nicht in Geld bestehen oder geldwerte Vorteile, die den Empfänger bereichern, oder den nowsogo.ga Österreich .

Mandantenrundschreiben Januar Aus dem Inhalt: Sanierungserlasses auf Altfälle Arbeitsweg: Januar Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar Verkehrssicherungspflicht im Arbeitsverhältnis bei Sturm Dashcam-Aufzeichnungen können in einem Zivilprozess als Beweismittel zulässig sein Meldungen zum und Einsichtnahme in das Transparenzregister Mandantenrundschreiben Januar Download als pdf.

Mandantenrundschreiben Dezember Aus dem Inhalt: Mandantenrundschreiben November Aus dem Inhalt: Termine Oktober Häusliches Arbeitszimmer: Zur mehrfachen Nutzung des Höchstbetrags sowie zum Abzug bei der Nutzung für mehrere Einkunftsarten Steuerbegünstigte Abfindung bei Vorliegen eines einvernehmlichen Auflösungsvertrags Steuerliche Erleichterungen und Bürokratieabbau bei kleineren Beträgen Passiver Rechnungsabgrenzungsposten für das Entgelt zur zeitlich unbegrenzten Verpflichtung, den Betrieb nicht zu erweitern Pflicht zur Einzelaufstellung der Bareinnahmen bei einem Taxiunternehmen Verbilligte Vermietung an Angehörige: Ermittlung der Entgeltlichkeitsquote Anerkennung von Verlusten aus teilweiser Vermietung durch Zeitmietverträge und als Ferienwohnung Irritationen um die Mietpreisbremse Elektronische Klageerhebung über das Elster-Portal ist nicht zulässig Vertragliche Bezugnahme in einer Gutschrift steht Annahme eines unberechtigten Steuerausweises entgegen Umsatzsteuerpflicht bei Fahrschulunterricht ist zweifelhaft Sanierung eines gemieteten Dachs zwecks Aufstellung einer Photovoltaikanlage kann Umsatzsteuer auslösen Bistro eines gemeinnützigen Vereins kann ohne Anerkennung als Integrationsprojekt kein steuerbegünstigter Zweckbetrieb sein Kündigung eines Reisevertrags wegen höherer Gewalt Stromanbieter müssen Haushaltskunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbieten Mandantenrundschreiben Oktober Download als pdf.

Mandantenrundschreiben Juli Aus dem Inhalt: Frist zur Zuordnungsentscheidung von ge-mischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am Termine Januar Neue Anforderungen an Kassensysteme ab 1. Januar Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Oktober darf von Verbrauchern für Anzeigen und Erklärungen nicht mehr als die Textform verlangt werden Anschaffungsnahe Herstellungskosten anstelle Sofortabzug bei Gebäudesanierung Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH Folgende Unterlagen können im Jahr vernichtet werden Durch ein Stipendium erstattete Studienkosten sind keine vorweggenommenen Werbungskosten oder Betriebsausgaben Bonuszahlungen der Krankenkasse mindern nicht den Sonderausgabenabzug Entschädigungszahlungen für rechtswidrig geleistete Mehrarbeiten Geldtransaktionen vom Konto des Ehemanns auf ein Konto der Ehefrau können schenkungsteuerpflichtig sein Neuregelung der Erbschaft- und Schenkungsteuer Betriebsübergang und Identität nach Inhaberwechsel Bundesgerichtshof vereinfacht Betriebskostenabrechnung Rücktrittsrecht von Käufern wegen VW-Abgasskandal Mandantenrundschreiben Dezember Download als PDF.

Termine Juli Abzugsfähigkeit der Fahrtkosten zur Verwaltung von Vermietungsobjekten Krankheitskosten abziehbar Altersentlastungsbetrag diskriminiert Jüngere nicht Besteht Anspruch auf Kindergeld für Pflegekind mit eigenem Haushalt? Sind Unfallkosten durch die Entfernungspauschale abgegolten? Termine Mai Zeitliche Grenzen für die Ausübung oder Veränderung von Antrags- oder Wahlrechten Praktikum verkürzt nicht die Probezeit eines nachfolgenden Berufsausbildungsverhältnisses Anrechnung von Sonderzahlungen auf den gesetzlichen Mindestlohn Mietrecht: Termine April Anforderung an eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung hinsichtlich Leistungsbezeichnung und Lieferdatum Vorsteuerabzug: Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen Verzicht auf Umsatzsteuerfreiheit einer Grundstückslieferung muss im ursprünglichen Notarvertrag erklärt werden Häusliches Arbeitszimmer: Bei einem solchen Darlehen wird z.

Die Schenkung eines bebauten Grundstücks zwischen Ehegatten oder Lebenspartnern ist steuerfrei, soweit darin eine Wohnung zu eigenen Wohnzwecken genutzt wird sog. Bei Übertragung eines Doppelhauses mit zwei gleichen Wohnungen, von denen eine selbst genutzt wird, wäre der halbe Grundstückswert schenkungsteuerfrei. Auf den Wert des Familienheims kommt es Verzinsung bei Auflösung des Investitionsabzugsbetrags.

Kleine und mittlere Betriebe können bereits vor der beabsichtigten Anschaffung von beweglichen Investitionsgütern einen sog. Wird eine ursprünglich geplante Investition Kirchensteuerabzug bei Kapitaleinkünften ab verpflichtend. Seit unterliegen private Kapitalerträge z.

Dieser Steuerabzug wird zusammen mit dem darauf entfallenden Solidaritätszuschlag vom Schuldner der Kapitalerträge z. Bank, Finanzdienstleister, Versicherung oder Kapitalgesellschaft einbehalten und an das Finanzamt abgeführt.

Bei kirchensteuerpflichtigen Anlegern wird auf den Abgeltungsteuersatz auch Kirchensteuer berechnet und abgeführt. Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs Urteil vom In einem steuerzahlerfreundlichen Urteil hatte der Bundesfinanzhof siehe Urteil vom Strukturell bedingter Leerstand einer Mietimmobilie. Bei einem längeren Leerstand der Immobilie ist hierfür Voraussetzung, dass der Vermieter glaubhaft machen Mit Wirkung ab Juni wurde der für die Abführung der Umsatzsteuer bedeutsame Leistungsort bei der langfristigen Vermietung von Beförderungsmitteln an Nichtunternehmer geändert.

Die Umsatzsteuer auf derartige Vermietungen ist nicht mehr dort abzuführen, wo das Unternehmen betrieben wird, sondern dort, wo der Kunde Privatperson seinen Wohnsitz hat.

Betroffen von der Neuregelung sind in erster Linie Neue Muster zur Gelangensbestätigung. Die Finanzverwaltung hat einen umfangreichen Anwendungserlass zu den geänderten Beleg- und Buchnachweisen bei der Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferung vorgelegt und damit die gesetzlichen Vorgaben präzisiert.

Danach kann die Gelangensbestätigung in deutscher, englischer oder französischer Sprache abgefasst werden. Andere Sprachfassungen bedürfen einer amtlich beglaubigten Übersetzung.

Wird mit dem Warentransport ein Spediteur beauftragt, kann der Belegnachweis alternativ auch Versicherungspflichtig sind Einzelunternehmer, Freiberufler oder Gesellschafter einer GbR, die im Zusammenhang mit der künstlerischen oder publizistischen nicht mehr als Diese Website benutzt Cookies.

Wenn Sie fortfahren, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Im Rahmen der betrieblichen Lohngestaltung kann die Entgeltstruktur geregelt werden. Hierzu zählen folgende Einzelbereiche: Die Mitbestimmung bei freiwilligen Leistungen des Arbeitgebers, zu denen der Arbeitgeber weder durch Gesetz noch durch Tarifvertrag verpflichtet ist, ist wie folgt eingeschränkt: Bei der Anrechnung von übertariflichen Entgelten ist die Frage, ob Betriebszugehörigkeit, Mutterschutzzeiten und langfristige Krankheit eine Anrechnung legitimieren, nicht der Zweckebene zugewiesen, sondern Teil der mitbestimmungspflichtigen Ausgestaltung BAG Beschluss vom Hierzu gehört dann auch der Widerruf der jeweiligen Zulage, soweit er im jeweiligen Arbeitsvertrag wirksam vorbehalten war BAG Urteil vom Die Anrechnung von Tariflohnerhöhungen ist nach höchstrichterlicher Rechtsprechung dann mitbestimmungspflichtig, wenn es sich um Entscheidungen über die prozentuale Anrechung von übertariflichen Zulagen handelt, weil sich dadurch dann auch die Verteilungsgrundsätze ändern BAG Urteil vom Eine Anrechnung kommt auch dann nicht in Betracht, wenn es sich um eine zweckbestimmte Zulage handelt, da die Zweckbestimmung als konkludentes Anrechnungsverbot zu verstehen ist BAG Urteil vom Bei Anrechnungen, die mitbestimmungspflichtig sind, ist die Anrechnung bzw.

Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats umfasst hier sowohl die Aufstellung des Entgeltsystems als auch die Bildung und Umschreibung der Gehaltsgruppen der AT-Angestellten nach Tätigkeitsmerkmalen und anderen Kriterien. Die höchstrichterliche Rechtsprechung geht allerdings davon aus, dass die Festlegung des Wertunterschieds von der letzten Tarifgruppe zur ersten AT-Gruppe nicht mehr der Mitbestimmung unterliegen soll BAG Beschluss vom Die Darstellung der weiteren Einzelheiten würde den Rahmen dieser Darstellung sprengen.